Rezension: Paperscars

[Rezensionsexemplar]

Fakten

Paperscars | Katie Weber | 288 Seiten | eBook | 3,99 € | Band 2 der Papercuts-Dilogie

ACHTUNG BAND 2!

Klappentext

Ich habe dich gewarnt.
Habe dir gesagt, du sollst dich von mir fernhalten.
Mir nicht in die Quere kommen.
Du wolltest nicht auf mich hören.
Jetzt wirst du fühlen müssen, Kleines.

Du wirst leiden. Fallen. Aufstehen.
Immer und immer wieder.
Bis du nichts mehr zu verlieren hast.
Bis es keinen Ausweg mehr gibt und sie dir keine andere Wahl lassen.

Sie haben ein Monster erschaffen.
Richter und Henker in einer Person.
Eine Person, die sie fürchten sollten.

Du wirst sie zerstören, wirst ihre Welt mit deinen Flügeln aus
wütenden, lodernden Flammen niederbrennen.
Bis nichts mehr von ihnen übrig ist.

Doch am Ende werde ICH derjenige sein, der verliert.
Und du, Evanna, wirst über mich siegen.

Meine Meinung

Das Cover passt sehr gut zum eBook-Cover des ersten Bandes, gefällt mir tatsächlich aber noch ein bisschen besser.

Evanna ist eine sehr interessante Protagonistin. Sie ist einerseits so stark und schlagfertig und andererseits sehr verletzlich und selbstzerstörerisch. Kennedy war in Band 1 sehr düster und geheimnisvoll, in Band 2 erfahren wir endlich mehr über den beherrschten und entschlossenen jungen Mann. Und dabei kommt wirklich so einiges ans Licht…

Nach dem fiesen Ende von Band 1 war ich super gespannt auf das Finale der Geschichte von Evanna und Kennedy. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt und in seinen Bann gezogen. Man fiebert so sehr mit. Die Handlung ist durchgehend spannend und absolut mitreißend. Es wird nicht nur leidenschaftlich und emotional, sondern auch sehr schmerzhaft und düster. Das Buch ist definitiv keine leichte Koste und die Triggerwarnung sollte wirklich ernst genommen werden. Einige Stellen sind wirklich heftig und haben mich Schlucken lassen. Aber ich konnte mich dem ganzen Geschehen einfach nicht entziehen und habe die Geschichte absolut verschlungen. Ich hatte schon lange nicht mehr so ein intensives Leseerlebnis wie bei „Paperscars“. Ein wirklich tolles Finale!

Der Schreibstil von Katie Weber ist sehr einnehmend und lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Besonders die Sichtwechsel machen die Geschichte von Evanna und Kennedy sehr rasant und temporeich.

Fazit

„Paperscars“ ist keine leichte Kost, aber dennoch kann man sich diesem intensiven und mitreißenden Finale einfach nicht entziehen. Ich habe es verschlungen! Große Leseempfehlung!

Bewertung:

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s