Rezension: Wenn du bei mir bist

[Rezensionsexemplar]

Fakten

Wenn du bei mir bist | Renée Carlino | 30.10.2020 | 320 Seiten | Lübbe Verlag | Paperback | 12,90 €

Klappentext

Die junge Journalistin Kate wittert ihre große Chance, als der geheimnisvolle, öffentlichkeitsscheue Multimillionär R.J. Lawson endlich einem Interview zustimmt. Kaum auf seinem idyllischen Weingut in Napa Valley angekommen, lernt sie den attraktiven Arbeiter Jamie kennen, und die beiden verlieben sich Hals über Kopf. Doch nach einer märchenhaft romantischen Woche ist Jamie plötzlich verschwunden, und Kate muss sich fragen, wer der Mann, der ihr Herz stahl, eigentlich wirklich ist.

Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir gut, auch wenn die Farbe nicht gerade mein Fall ist.

Die Protagonistin des Buches ist Kate Corbin, eine sehr schlagfertige Journalistin. Sie ist eine mitfühlende, neugierige, liebevolle und tollpatschige Frau. R. J. Lawson ist auf den ersten Blick sehr arrogant und überheblich. Jamie ist ein charmanter und selbstsicherer Mann, der im Hier und Jetzt lebt.

Der Schreibstil von Renée Carlino hat mir wieder gut gefallen. Im Verlauf der Geschichte gibt es leider keine Sichtwechsel, das hätte ich mir tatsächlich gewünscht. Dennoch finde ich auch nachvollziehbar warum die Autorin die Sichtwechsel weggelassen hat, da die Geschichte so etwas spannender bleibt. Die erste Hälfte des Buches war sehr leidenschaftlich, in der zweite Hälfte wird es dann deutlich gefühlvoller und emotionaler, was mir sehr gut gefallen hat. Die erste Wendung in der zweiten Hälfte war sehr vorhersehbar, meiner Meinung nach lässt der Klappentext diese schon erwarten. Es gab dann aber noch eine weitere Wendung, die ich wirklich überraschend empfunden habe und nicht kommen sehen habe. Jedoch war das auch ein bisschen unnötiges Drama, das nicht unbedingt hätte sein müssen. Insgesamt hat mir die Geschichte aber wirklich gut gefallen und ich freue mich auf weitere tolle Bücher von Renée Carlino.

Fazit

„Wenn du bei mir bist“ ist ein leidenschaftlicher und gefühlvoller Roman, der eine vorhersehbare, aber auch eine sehr überraschende Wendung bereithält. Rundum ein gutes Buch, das für tolle Lesestunden sorgt!

Bewertung:

Bewertung: 4 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s