Rezension: Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

Fakten

Redwood Love: Es beginnt mit einer Nacht | Kelly Moran | 23.10.2018 | 384 Seiten | Kyss Verlag | Paperback | 12,99 € | Band 3 der Redwood-Reihe

Klappentext

Redwood – ein perfekter Ort, um sich zu verlieben!Nach dem frühen Tod seiner Frau fühlte es sich für Tierchirurg Drake O’Grady jahrelang so an, als wäre er mit ihr gestorben. Nur dank Zoe, der besten Freundin seiner Frau, hat er es überhaupt geschafft, diese Zeit zu überstehen. Doch in den letzten sechs Monaten hat sich etwas verändert. Er hat angefangen, wieder am Leben teilzunehmen, wieder zu lachen, Dinge wieder bewusster wahrzunehmen. Dinge wie den Schwung von Zoes Lippen, wenn sie lächelt. Wie sinnlich sie sich bewegt, wenn sie tanzt. Und wie er sich plötzlich auf jeden Streit mit ihr freut …

Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut.

Die Hauptcharaktere des Buches sind Drake O’Grady und Zoe Hornsby. Drake ist auf den ersten Blick zwar ein mürrischer Typ, aber für die Menschen die er liebt würde er einfach alles tun. Er ist zwar ein nachdenklicher Mann, der gerne die Kontrolle behält, aber auch ein wahnsinniger Beschützer und Romantiker. Zoe ist eine sehr temperamentvolle und eigensinnige Frau. Sie ist sehr loyal, schlagfertig, fürsorglich und stark.

Der Schreibstil von Kelly Moran ist wahnsinnig angenehm. Man muss sich beim lesen einfach wohlfühlen und kann die Geschichte komplett genießen. Schon seit Band 1 der Reihe war ich sehr gespannt auf die Geschichte von Drake und Kelly Moran hat mich definitiv nicht enttäuscht. Das Buch ist sehr emotional und lässt uns endlich so richtig den verwitweten Drake und seine Geschichte kennenlernen. Dabei wird es sehr emotional, aber auch leidenschaftlich. Kelly Moran verarbeitet hier das Thema Trauer, aber auch eine sehr ernsthafte Krankheit sehr feinfühlig. In der charmanten Kleinstadt Redwood fühle ich mich mittlerweile schon fast zuhause. Ich finde die ganze Atmosphäre und die hilfsbereiten Menschen einfach unglaublich liebenswert.

Fazit

„Redwood Love: Es beginnt mit einer Nacht“ ist ein emotionales Buch, das mich komplett überzeugen und meine Erwartungen an Drakes Geschichte definitiv erfüllen konnte.

Bewertung:

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s