Rezension: Wie die Pille uns verändert

[Rezensionsexemplar]

Fakten

Wie die Pille uns verändert | Dr. Sarah E. Hill | 11.05.2020 | 336 Seiten | Heyne Verlag | Paperback | 18,00€

Klappentext

Fast alle Frauen verhüten irgendwann in ihrem Leben mit der Pille. Doch die Hormone haben ungeahnte Auswirkungen: Die Pille erschafft eine andere Version von uns selbst, verändert unser Gehirn, lässt uns anders auf Stress reagieren und kann sogar unsere Partnerwahl grundlegend beeinflussen.

In ihrem bahnbrechenden Sachbuch erklärt die erfahrene Psychologin Dr. Sarah E. Hill die Auswirkungen der Antibabypille verständlich und auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Wer es gelesen hat, kann die Vorteile und Risiken verstehen und abwägen, um eine bessere Entscheidung zu treffen – für oder gegen die hormonelle Verhütung.

Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir gut. Es ist angemessen für ein Sachbuch und passt sehr gut zur Thematik.

Die Einteilung des Buches in drei Abschnitte fand ich sehr angemessen und passend. In allen Abschnitten finde sich auch immer wieder Diagramme, Schaubilder und Tabellen zur Unterstützung. Diese fand ich aber teilweise trotz Erläuterung unverständlich bzw. unübersichtlich.  Zudem tauchen immer wieder Erfahrungen einiger Frauen und eigene Erfahrungen der Autorin auf. Das hat mir sehr gut gefallen. Positiv fand ich auch, dass sehr viel Studien angeführt und erläutert wurden. Ein großer Kritikpunkt ist für mich jedoch, dass viele Inhalte in diesem Buch nur Vermutungen und Spekulation sind. Diese regen zwar zum Nachdenken an, geben mir aber auch keine sichere Grundlage für eine Entscheidung.

Der Schreibstil der Autorin war mir teilweise viel zu unsachlich. In einem Buch das sachlich informieren soll gehören Formulierungen wie „t-error-estosteronbedingt Nebenwirkungen“ meiner Meinung nach nicht rein. Zudem werden unglaublich viele Anmerkungen in Klammern gemacht, was ich als sehr störend empfunden habe. Die Intuition und Idee der Autorin finde ich wirklich großartig. Frauen sollten viel besser über die Auswirkungen der hormonellen Verhütung aufgeklärt sein. Aber die Umsetzung in diesem Buch hat mich teilweise nicht überzeugt. Ich hätte mir von diesem Buch ehrlich gesagt mehr erhofft. Dennoch war das Buch wirklich interessant und hat Aspekte angesprochen, die mich zum Nachdenken angeregt haben.

Fazit

„Wie die Pille uns verändert“ ist ein Sachbuch, welches zum Nachdenken anregt. Die Umsetzungen der tollen Idee konnte mich aber leider nicht komplett überzeugen. Schade!

Bewertung:

Bewertung: 3 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s