Rezension: Liebe – Letters of Note

Ich habe es geliebt, wie Du mich morgens ganz fest in den Armen gehalten hast, und abends wieder, als wären wir monatelang getrennt gewesen.

– Emilie Blachère

[Rezensionsexemplar]

Fakten

Liebe – Letters of Note| herausgegeben von Shaun Usher | 02.03.2020 | Heyne Verlag | 200 Seiten | Hardcover | 12,00€ | Letters of Note – Band 1

Klappentext

Eine Sammlung der schönsten Briefe rund um die Liebe – im Geschenkbuchformat und in wunderschöner Ausstattung. Das Buch basiert auf der sensationell populären Website »Letters of Note«, einer Art Online-Museum des Schriftverkehrs, das bereits von über 70 Millionen Menschen besucht wurde. Mit Briefen von u.a. Nelson Mandela, Frida Kahlo, Johnny Cash, Simone de Beauvoir, Napoléon Bonaparte und John Steinbeck.

Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Es passt sehr gut zum Thema des Buches und stimmt darauf ein.

Innerhalb des Buches finden wir eine Sammlung von Liebesbriefen, unter anderem von sehr berühmten Persönlichkeiten. In diesen Briefen geht es um das schönste, aber auch schmerzhafteste auf der Welt – die Liebe.

Das Buch lässt einen jedoch nicht ins kalte Wasser springen, sondern bietet vor jedem Brief eine kurze Einleitung zur Person, die den Brief geschrieben hat, wann und aus welchen Gründen der Brief verfasst wurde. Diese Informationen sind nicht nur wichtig für den Kontext, sondern wecken auch Neugier auf den folgenden Brief.

Die enthaltenen Briefe sind so unterschiedlich wie ihre Verfasser und dennoch alle auf ähnliche Weise ergreifend und herzerwärmend. Selten habe ich solch liebevolle Worte gelesen. Jeder Verfasser hat wirklich geliebt und sich allergrößte Mühe seine Gefühle ausdrücken. In diesen Briefen steckt eine Menge Liebe und eine Bandbreite an Gefühlen, die mit dieser einhergehen können – Trauer, Schmerz, Glück, Vertrauen, Sehnsucht.

Fazit

„Liebe – Letters of Note“ ist eine kleine, aber feine Sammlung der schönsten Liebebriefe der Welt. Sehr herzerwärmend!

Bewertung:

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s