Rezension: Be Still

Fehler gehörten zum Leben dazu. Denn nur durch sie erkannt wir immer letztendlich, was uns wichtig war. Nur durch Fehler sahen wir die Wahrheit und lernten daraus.

-Be Still

Fakten

Be Still | Katie Weber | 23.11.2018 | 382 Seiten | Format | Preis | Band 1

Klappentext

Als hätte er nicht schon genug mit seinem Image und den daraus entstandenen Karriereproblemen zu kämpfen, begegnet der kanadische Eishockey-Star Cage Lancaster ausgerechnet auf der Hochzeit seiner Ex-Freundin seiner ersten großen Liebe Alexis nach knapp fünf langen Jahren wieder. Die Freude darüber währt jedoch nur kurz, denn Alexis konfrontiert ihn plötzlich mit einer Wahrheit, die bereits viel zu lange verschwiegen wurde – mit ihrer vierjährigen Tochter Josie, die Cage verdächtig ähnlich sieht.

Meine Meinung

Das Cover des Buches ist traumhaft schön. Es wirkt wie alle Cover von Katie Webers Büchern einfach total edel, obwohl es so einfach und schlicht gehalten ist.

Die Hauptcharaktere des Buches sind Cage Lancaster und Alexis Tenner. Cage ist ein nachdenklicher, sensibler und leidenschaftlicher Mann zum Verlieben. Er hat sich einfach von der ersten Seite an in mein Herz geschlichen. Alexis ist eine sehr starke junge Frau, die ich einfach bewundere, trotz der Fehler, die sie gemacht hat. Sie ist eine wirklich gute Mutter und das merkt man auch an dem Verhalten der kleinen Josie.

Der Schreibstil von Katie Weber ist einfach großartig. Ich liebe die Autorin so sehr. Sie begeistert mich jedes Mal aufs Neue mit ihren Geschichten. Ich fiebere von der ersten bis zur letzten Seite mit, erfreue mich an der Originalität der Geschichten und schenke den wundervollen Charakteren einen Platz in meinem Herzen. Zudem stecken die Bücher der Autorin nicht nur voller Liebe und Leidenschaft, sondern sind auch voll mit tollen Botschaften. So war es auch in diesem Buch. Vor allem die Sichtwechsel verleihen dem Leser bei diesem Buch ein besonderes Verständnis für beide Charaktere. Man kann sehr gut mitfühlen und verfolgen wie die Charaktere sich weiterentwickeln.

Fazit

„Be Still“ ist ein gefühlvoller und mitreißender Liebesroman, mit liebenswerten Charakteren und tollen Botschaften. Sehr empfehlenswert!

Bewertung:

Bewertung: 5 von 5.