Rezension: Loving Mr. Wright

Wir hatten gewusst, dass das, was wir taten, falsch war, aber es hatte sich so verdammt richtig angefühlt. Und jetzt stand alles in Flammen!

– Heidi in Loving Mr. Wright

[Rezensionsexemplar]

Fakten

Loving Mr. Wright | K. A. Linde | 09.09.2019 | Heyne Verlag | 416 Seiten | Paperback | 12,99€ | Band 2 der Wright Brother -Reihe

Hinweis: Dieser Band kann theoretisch unabhängig von Band 1 gelesen werde. Ich würde dies jedoch nicht empfehlen.

Inhalt

Landon Wright ist attraktiv, selbstbewusst und absolut tabu für Heide. Dafür gibt es nicht nur einen, sondern gleich mehrere gute Gründe. Erstens: Landon ist verheiratet. Zweitens: Landon war mal mit Heidis bester Freundin zusammen und hat sie verletzt. Und drittens: Er ist ihr Boss. Und vor allem ihre Karriere ist Heide unglaublich wichtig. Doch die Anziehung zwischen Heidi und Landon ist so groß, das sie immer mehr dazu bereit ist, ihre Vorsätze über Bord zu werfen…

Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut.  Es ist schlicht und elegant. Zudem erinnert es an Band 1, weshalb man die Zugehörigkeit zur Reihe sofort erkennen kann. Das mag ich persönlich immer sehr gerne.

Die Hauptcharaktere dieses Bandes sind Jensens Bruder Landon Wright und Emerys beste Freundin Heidi Martin. Beide fand ich schon in Band 1 sehr sympathisch und interessant. Ich wollte unbedingt wissen, was aus den Funken zwischen den beiden wird. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. 

Landon ist ein toller Typ und man merkt sehr schnell wie gern er Heidi hat und wie dringend er mit ihr zusammen sein möchte. Dabei versucht er alle Hürden so schnell wie ihm möglich zu beseitigen. Heidi ist eine unglaublich starke, unabhängige Frau, die voller Energie steckt. Dafür bewundere ich sie. Zusammen finde ich Landon und Heidi sogar noch ein bisschen besser als Jensen und Emery. Die Spannung und Gefühle der beiden sind für mich einfach noch intensiver. Dennoch habe ich mich gefreut, dass Landon und Emery wieder ein Teil der Geschichte waren.

Der Schreibstil von K. A. Linde hat mir gut gefallen. Sie hat die Geschichte von Landon und Heidi sehr mitreißend erzählt. Zudem war das Buch aber auch sexy sowie emotional. Die Autorin hat sich meiner Meinung nach in diesem Band gesteigert und die Gefühle der Protagonisten noch besser rübergebracht.

Fazit

„Loving Mr. Wright“ ist sexy, spannend und emotional. Meiner Meinung nach noch besser als sein Vorgänger!

Bewertung:

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s