Rezension: Dirty Rich – Verbotenes Verlangen

Cole Brooks hat gesagt, ich würde ihm gehören, und wenn ich nicht aufpasse, ist es tatsächlich so.

– Lori in „Dirty Rich-Verbotenes Verlangen“

[Rezensionsexemplar]

Fakten

Dirty Rich – Verbotenes Verlangen | Lisa Renee Jones | 01.09.2019 | Lübbe Verlag | 456 Seiten | ePub | 7,99€ | Band 2 der New York Office Romance-Reihe

Hinweis: Dieser Band kann unabhängig von Band 1 gelesen werden!

Inhalt

Lori Haven stößt kurz vor ihrem Abschluss in Stanford auf der Straße mit einem attraktiven Mann zusammen. Die Anziehung zwischen den beiden ist sofort spürbar. Zufällig treffen beide sich am Abend in einer Bar wieder. Obwohl es nicht ihre Art ist, geht Lori mit dem Fremden auf sein Hotelzimmer und erlebt eine perfekte Nacht mit ihm. Am nächsten Morgen verschwindet Lori, ohne seinen Namen oder seine Nummer zu kennen. Doch beide können nicht aufhören, aneinander zu denken.

Als Lori ein paar Monate später ihren neuen Job in der Kanzlei antritt, soll sie zunächst ihren neuen Chef kennenlernen. Und das ist kein andere als der Fremde aus jener Nacht. Und sein Blick macht deutlich, dass er noch nicht fertig mit ihr ist…

Meine Meinung

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist sowohl schlicht als auch elegant und passt sehr gut zur Geschichte des Buches.

Die Hauptcharaktere dieses Bandes sind Lori Havens und Cole Brooks. Beide sind mir von Beginn an total sympathisch gewesen, vor allem aufgrund ihres Berufsfeldes. Zudem ist Lori eine unglaublich starke Frau, die niemals aufgibt. Cole ist ein sehr selbstbewusster und wahnsinnig attraktiver Mann, dem ich total verfallen bin. Reese hat mich in Band 1 ja schon total eingenommen, aber Cole ist einfach wow.

Ich habe mich aber auch total darüber gefreut, dass Cat und Reese wieder eine Rolle in diesem Band gespielt haben. Ich habe die beiden einfach so gerne.

Der Schreibstil von Lisa Renee Jones gefällt mir unglaublich gut. Die Autorin packt mich mit ihren Worten und Geschichten von der ersten bis zur letzten Seite. Sie schreibt gleichermaßen spannend, sinnlich und emotional. Das ist für mich einfach eine großartige Mischung. Die Gespräche zwischen Reese und Cole fand ich außerdem unglaublich witzig und unterhaltsam. Auch die Sichtwechsel finde ich sehr gut, da man so immer die Ansichten beider Hauptcharaktere nachvollziehen kann und sich nicht automatisch auf eine Seite stellt.

Fazit

„Dirty Rich – Verbotenes Verlangen“ ist ein mitreißender und heißer Roman, den man kaum aus der Hand legen kann. Ein gelungener Band 2!

Bewertung:

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s