Rezension: Nachtschwärmer

Ich fühlte mich von Kopf bis Fuß warm und schwer und wild und traurig zugleich.

– Helena in Nachtschwärmer

Fakten

Nachtschwärmer | Moira Frank | 22.07.2019 | cbj |400 Seiten | Gebundene Ausgabe | 17,00€

Inhalt

Helena wurde von ihrem Halbbruder auf Facebook gefunden. Und genau drei Wochen später hat sie ihn wieder verloren. Denn noch bevor die beiden sich treffen können, stirbt Lukas bei einem Verkehrsunfall. Helena möchte unbedingt Lukas´ Grab besuchen. Deshalb fährt sie in den Sommerferien mit ihrem nichtsahnenden Freund in die Uckermark zum Zelten. Dort besucht sie jedoch nicht nur das Grab von Lukas, sondern begegnet auch seinen Freunden und dem Mädchen, mit dem er zusammen war. Und plötzlich ändert sich vieles in Helenas Leben…

Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir wirklich gut, da es zur Geschichte passt und irgendwie beruhigend auf mich wirkt.

Die Protagonistin und die anderen Charaktere sind interessante Personen und haben alle ihre Eigenheit, was ich sehr gut finde. Trotzdem habe ich gegenüber den Charakteren keine sonderliche Sympathie empfunden. Ich habe die Protagonisten aber auch keinesfalls gehasst, denn ich habe definitiv einen Draht zu ihnen gefunden.

Der Schreibstil von Moira Frank gefällt mir gut. Gerade die Sprache und das Handeln der Protagonisten ist authentischer und realistischer als in vielen anderen Jugendbüchern. Außerdem erzählt die Autorin Helenas Geschichte auf eine sehr gefühlvolle und eindringliche Weise. Besonders gut fand ich auch die sehr detaillierte Beschreibung der Umgebung, Personen und Geschehnisse. Ich konnte mir viele Dinge sehr gut vorstellen und hatte das Gefühl mitten im Geschehen zu stehen. Anfangs hatte ich trotzdem Probleme in die Geschichte und den Schreibstil rein zu finden, was daran liegen könnte, dass dies mein erstes Buch der Autorin war. Im Verlauf der Geschichte hätte ich mir manchmal gewünscht, dass mich das Geschehen noch mehr packt und mitreißt.

Fazit

„Nachtschwärmer“ ist ein gefühlvolles und realistisches Jugendbuch, mit sehr detaillierten Beschreibungen und interessanten Charakteren. Auch der Schreibstil ist wirklich sehr gut. Ich kann das Buch daher trotz kleiner Schwächen empfehlen!

Bewertung:

Bewertung: 4 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s