Rezension: Das Café am Rande der Welt

„Das ganze Leben ist eine tolle Geschichte. Einige Menschen erkennen bloß nicht, dass sie selbst die Autoren sind und die Geschichte so schreiben können, wie sie es möchten.“

-John Strelecky

Fakten:

Titel: Das Café am Rande der Welt

Autor: John Strelecky

Erscheinungsdatum: 01.02.2017

Verlag: dtv

Einband: Taschenbuch

Seitenzahl: 128

Inhalt:

Eines Tages verfährt sich der gestresste Manager John und landet in einem kleinen Café am Rande der Welt. Dort wird er mit Fragen nach dem Sinn des Lebens konfrontiert, die ihn gedanklich an die Meeresküste von Hawaii führen, weit weg von seiner Büroetage. Schnell ändert sich Johns Lebenseinstellung und er erfährt, was man von einer grünen Meeresschildkröte lernen kann. Letztendlich ist diese Reise eine Reise zum eigenen Selbst.

Meine Meinung:

Das Cover, sowie die im Buch enthaltenen Illustrationen finde ich sehr gelungen. Sie unterstützen das Buch auf eine sehr angenehme Weise.

John ist ein sehr interessanter Charakter. Ihn auf seiner Reise zu begleiten und seine Entwicklung zu verfolgen hat mir wirklich Spaß gemacht.

Der Schreibstil von John Strelecky hat mir sehr gut gefallen. Ich fand die Thematik und Geschichte so spannende, dass ich sie in einem Rutsch durchgelesen habe. Das Buch handelt vom Sinn des Lebens und dem Zweck unseres Seins. Beim Lesen der Geschichte habe ich einen ganz anderen Blick auf gewisse Aspekte des Lebens erhalten.

Fazit:

„Das Café am Rande der Welt“ ist eine Geschichte über den Sinn des Lebens, die zum Nachdenken anregt. Ein Buch, dass jeder lesen sollte!

Bewertung: 5/5 Sterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s