Rezension: Mein Jahr mit dir

„Vielleicht lernt man, sobald man begriffen hat, dass es keine Antworten gibt, mit den Fragen zu leben.“

– Mein Jahr mit dir

[Rezensionsexemplar]

Fakten:

Titel: Mein Jahr mit dir

Autor: Julia Whelan

Erscheinungsdatum: 14.01.2019

Verlag: Penguin Verlag

Einband: Paperback

Seitenzahl: 480

Inhalt:

Eleanor Durran träumt schon lag davon in Oxford zu studieren. Diesen Traum kann sie sich nun mit einem Stipendium endlich erfüllen. Doch schon am ersten Tag stößt sie mit Jamie Davenport zusammen. Mit diesem kann sie so gar nichts anfangen und dann stellt sich auch noch heraus, dass er Eleanors Literaturkurs leitet. Eines Abends landen Jamie und Eleanor jedoch gemeinsam in einem Pub und kommen sich dabei deutlich näher als geplant. Aber Jamie hat ein tragisches Geheimnis, das auch Eleanors Leben für immer verändern könnte. Als sie davon erfährt steht Eleanor plötzlich vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens.

Meine Meinung:

Das Cover ist wirklich wunderschön. Es ist nicht nur ansprechend, sondern mit der Skyline im Hintergrund und dem Paar im Boot auch passend zur Geschichte gestaltet.

Die Autorin hat in diesem Buch wirklich großartige Charaktere ins Leben gerufen. Eleanor (Ella) und Jamie sind mir schnell ans Herz gewachsen. Auch Maggie, Tom und Charlie waren mir von Beginn an sympathisch. Besonders gerne mochte ich zudem Jamies Mama Antonia, weil sie so eine tolle Persönlichkeit ist.

Der Schreibstil von Julia Whelan hat mir sehr gut gefallen. Sicher gefällt die Sprache nicht jedem, aber meiner Meinung nach macht sie die gesamte Geschichte sehr authentisch. Normalerweise stört es mich, wenn die Kapitel sehr lang sind. Dies war bei diesem Buch aber überraschenderweise überhaupt nicht der Fall. Sehr gefallen haben mir auch die Auszüge aus den literarischen Werken zu Beginn jeden Kapitels. Sie waren großartig auf den Inhalt des jeweiligen Kapitels abgestimmt.

Anfangs war „Mein Jahr mit dir“ für mich „nur“ eine absolute Wohlfühlgeschichte. Doch dann hat sich etwas geändert und ich war gefesselt. Die Geschehnisse waren sehr ergreifend, emotional und haben mich teilweise zutiefst berührt. Großartig finde ich auch das Ende, welches die Autorin gewählt hat. Die letzten Worte im Epilog sind so wahr, sie haben mich zu Tränen gerührt.

Fazit:

„Mein Jahr mit dir“ ist ein romantischer, poetischer und sehr ergreifender Liebesroman mit großartigen Charakteren. Absolute Leseempfehlung!

Bewertung: 5/5 Sterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s